Räumlichkeiten

Der Pfarrkindergarten und Hort St. Johann Nepomuk wurde 1950 gemeinsam mit der Wohnhausanlage Rotensterngasse 33-35 errichtet und besteht heute aus drei Gruppen.
Der angrenzende Nepomuk-Saal steht den Mädchen und Buben für Turnstunden, Bewegungsspiele, Theateraufführungen, Feste und Feiern zur Verfügung. Im Hof haben wir eine große Sandkiste, die die Kinder zum Spielen einlädt.
Die in der näheren Umgebung liegenden Parks besuchen wir meist am Vormittag. Am Nachmittag stehen den Kindergartenkindern Spielgeräte, ein Hartplatz und ein Käfig zum Ballspielen zur Verfügung.